Hydraulischer ATE Bremskraftverstärker

Service für Benzin Einspritzventile

Die Bremse des E31 hat ein Bauteil welches es bei mir zu überholen galt, den hydraulischen Bremskraftverstärker. Man kann den noch neu kaufen, aber das Teil gibt es nicht im freien Handel und deshalb ruft BMW für die Teilenummer 34331161772 schlanke 1.081,29 € inkl. MwSt auf.

Ein wichtiger Hinweis vorab, ich habe keine Ersatzteile mehr am Lager. Falls Sie Bedarf haben, wenden Sie sich bitte an Max Lumens maxlumens@finemotoring.com, der Versand erfolgt aus den USA.

Aus den USA habe ich drei Dichtungssätze gekauft. Nachdem der Zoll seinen Obulus erhalten hat, konnte ich endlich loslegen.
Das sind die Einzelteile des hydraulischen Bremskraftverstärkers. Achtung beim Zerlegen, die Feder schießt einem das Innenleben ins Freie wenn man nicht aufpasst. Die kleine Schraube in der Mitte des Bildes hält alles zusammen.
Die Makroaufnahme zeigt wie platt manche O-Ringe hier nach 30 Jahren sind.
Diese Teflonringe dienen der Führung und werden darunter von O-Ringen gestützt.
Das sind die darunter liegenden O-Ringe welche den Druck auf den Teflon Ring geben sollen.
Diese Dichtungen wurden auch komplett erneuert.
Der neue Dichtungsring der Betätigungsstange.
Der originale Träger der Dichtung an der Vorderseite ist aus Kunststoff. Da er oft bei der Demontage bricht bin ich auf die CNC gefertigte Aluvariante ausgewichen. Mein Kunststoff-Teil hat die OP dennoch überlegt, ich habe es mal auf Lager gelegt. Die ATE Nummer darauf lautet 10.0101-5302.1
Nun ist der hydraulische Bremskraftverstärker wieder dicht und sollte fit für die nächsten 30 Jahre sein.